Innerhalb des letzten Monats gab es mehrere HCL Updates, u.a. HCL Notes Domino 11.0.1 FP6, Traveler 12.0.2 FP2, der 5. Drop vom Early Access Program für Domino Danube (12.0.2) und eine neue Beta-Version von Nomad in der HCL Sandbox. Nachfolgend haben wir euch alle wichtigen Informationen und Verlinkungen zu den Fixlists und neuen Features zusammengestellt.

 

Notes/Domino 11.0.1 Fix Pack 6

Im neuen Fix Pack 6 von Notes Domino Version 11.0.1 wurden eine ganze Reihe von Problemen gelöst. Welche genau, erfahrt ihr über die Fixlist in der folgenden Datenbank zu den Notes Domino Releases. Das neue Fix Pack wird allen Kunden empfohlen, nicht nur denen, die aktuell Probleme mit Notes Domino haben. Falls ihr also Version 11.0.1 nutzt, installiert das neue Fix Pack einfach darüber. Dieses ist zudem sprachunabhängig, es ist also egal, welches Language Pack ihr nutzt.

 

Traveler 12.0.2 FP2

Gleiches gilt für das neue Traveler Update. Im Fix Pack 2 für den Traveler Server der Version 12.0.1 wurden die p12-Zertifikate für den Apple Push Notification Service (APNS) aktualisiert, welche nun bis zum September 2023 gültig sind. Zudem wurden noch ein paar kleinere Probleme gelöst. Welche genau, könnt ihr in der folgenden Dokumentation nachlesen. 

 

Nomad Beta in der HCL Sandbox verfügbar

Wie bereits in früheren Blogartikeln erwähnt, könnt ihr über die HCL Sandbox die neusten Versionen von Nomad und Volt testen. Wenn ihr hier teilnehmen möchtet, könnt ihr einen Zugang über den folgenden Link anfordern. Auf diese Weise erhaltet ihr auch regelmäßig Informationen über die neusten Beta-Versionen per Mail. Im folgenden HCL Artikel könnt ihr alle Fixes der neusten Versionen nachlesen.

 

Domino Danube (12.0.2) Early Access Programm Drop 5

Auch hier wurden wie im Traveler Fix Pack die APNS Zertifikate aktualisiert und sind nun bis September 2023 gültig. Neben einigen Updates von Komponenten-Versionen enthält der neue Drop von Domino Danube nun u.a. auch Domino Restyle! Wir hatten euch hierzu in einem früheren Blogartikel schon informiert, dass der Restyler als Projekt in der Pipeline für Domino ist. Mit diesem kann man sich je nach vorgesehenem Endgerät ein passendes UI für seine alten und neuen Notes-Anwendungen generieren lassen, ohne dass dabei der Code verändert wird. Nun können wir Domino Restyle also endlich testen und wir sind schon sehr gespannt, euch davon bald berichten zu können. Wenn ihr euch für das Projekt Restyle interessiert, könnt ihr euch unseren verlinkten Blogartikel hierzu durchlesen. Eine detaillierte Liste aller Neuerungen vom Drop 5 könnt ihr übrigens in folgendem HCL Artikel nachlesen.

 

Die neuen Versionen könnt ihr euch (natürlich mit entsprechender aktiver Softwarewartung) im Flexnet herunterladen. In unserem Blogartikel zum HCL Software-Download- und Lizenzierungsprozess findet ihr unter dem Punkt 4 eine Anleitung zum HCL Software Download. Wie ihr euch im Flexnet Portal registriert, könnt ihr im entsprechenden HCL Artikel zu diesem Thema nachlesen.

Falls ihr Unterstützung braucht, ruft uns gerne an unter 05251-288160 oder schreibt uns eine Mail an info@itwu.de.

 

Neues vom ITWU-Blog

HCL NextGen Jam - Wir waren dabei! - Weiterlesen
Neuer Name, gleiche Funktionalität: HCL Domino Volt wird zu HCL Domino Leap - Weiterlesen
Update Info zu HCL Notes/Domino 11.0.1 FP6, Traveler 12.0.1 FP2, Domino Danube (12.0.2) Early Access Drop 5 und der neuen Nomad -Beta in der HCL Sandbox - Weiterlesen
Multi-Faktor-Authentifizierung nutzen, um sich über den HCL Notes Kalender in MS Teams anzumelden - Weiterlesen
Update-Info zu neuen Interim Fixes für HCL Notes/Domino 10.0.1 FP8, 11.0.1 FP5, 12.0.1 FP1 - Weiterlesen
ITWU Simple Signature Add-on: Interne Mails automatisch ohne Signatur versenden - Weiterlesen
Update-Info: Neue Version des HCL Webmail-Clients Verse 3.0 verfügbar! - Weiterlesen
 zum Archiv