top
   
funktionen www.itwu.de
  home kontakt impressum

Versionshistorie

Wir sind bestrebt, ITWU Simple Signature kontinuierlich mit neuen Versionen weiterzuentwickeln und zu verbessern. Im folgenden finden Sie deshalb eine Übersicht über die verschiedenen Versionen von ITWU Simple Signature, ihre neuen Funktionen und Bugfixes.

Nutzen Sie ITWU Simple Signature zur Zeit in einer älteren Version und würden gerne auch die neuesten Funktionen in Anspruch nehmen? Sprechen Sie uns bitte einfach auf ein Versions-Update an oder lassen Sie sich von uns ein Angebot über die Verlängerung der jährlichen Maintenance unterbreiten.

Neuerungen in der ITWU Simple Signature Version 2.1.9 (25.01.2016):

  • Bugfix:
    Optimierung der Renderingkomponente, um unnötige Rich-Text-Operationen zu vermeiden, welche unter speziellen Umständen zu Formatierungsfehlern führen können.

Neuerungen in der ITWU Simple Signature Version 2.1.8 (22.05.2015):

  • Fix für folgende Bugs:
    • Wenn eine Person, eine Gruppe oder eine Organisation in mehr als einer Zuordnung auftaucht, kann dies unter seltenen Umständen dazu führen, dass die Lösung Signaturen an Personen verteilt, denen diese gar nicht zugeordnet ist.
    • Wenn eine Person durch mehrere Zuordnungen (z.B. durch eine Personen- und eine Gruppen-Zuordnung) einen Signaturzusatz erhalten soll, kann der Signaturzusatz in seltenen Fällen in den E-Mails dieser Person mehrfach untereinander angezeigt werden.

Neuerungen in der ITWU Simple Signature Version 2.1.6 (07.01.2015):

  • Log-Optimierung:
    Die Namen der unterschiedlichen Mailserver erscheinen in der Log-Ansicht

Neuerungen in der ITWU Simple Signature Version 2.1.5 (03.11.2014):

  • Log-Optimierung:
    Um zu verhindern, dass das Log mit Einträgen vollläuft und die Performance der Lösung vermindert, kann das Log nun gesplittet werden.

Neuerungen in der ITWU Simple Signature Version 2.1.4 (04.08.2014):

  • neue Features:
    • Verbose Log: Wenn diese Option deaktiviert ist, werden nur noch Fehler und Warnungen im Log ausgegeben
    • Automatic signature update only on home mail server (Funktion der Advanced Edition): Bei einer Multi-Server-Installation überprüft der Update-Agent nur diejenigen User, ob bei deren Signaturen ein Update vollzogen werden muss, deren Home Mailserver der Server ist, auf dem der Agent läuft.

Neuerungen in der ITWU Simple Signature Version 2.1.3 (26.07.2013):

  • Bugfix:
    Wenn das Namens- und Adressbuch User mit einem anderen Mailsystem beinhaltet wird dies im Log der ITWU Simple Signature Einstellungen nicht mehr als Fehler sondern als normaler Eintrag ausgewiesen. Außerdem erscheint auf der Serverkonsole keine Notes Exception mehr.

Neuerungen in der ITWU Simple Signature Version 2.1.2 (intern):

  • Bugfix:
    In den Vorgaben des Notes Client wird nun automatisch im Bereich "Typ der Signatur" die Option "Rich Text" aktiviert.

Neuerungen in der ITWU Simple Signature Version 2.1.1 (22.04.2013):

  • neues Feature:
    Die Aktualisierung der Signaturen kann auf neue oder veränderte Signaturen eingeschränkt werden

Neuerungen in der ITWU Simple Signature Version 2.1 (21.02.2013):

  • neue Features:
    • Unterstützung für alternative Quelldatenbanken neben dem Domino Directory
    • Berechnung von QR-Codes in Signaturen für Adressdaten oder URLs
    • Verteilung von statischen Standard-Signaturen in Mail-In-Datenbanken
    • Admin-Funktion zum Aktualisieren einzelner Benutzer
    • Zuordnungen können deaktiviert werden

Neuerungen in der ITWU Simple Signature Version 2.0 (01.08.2012):

  • neue Features:
    • Separate Erstellung und Verteilung der Signaturzusätze
    • Zeitschaltuhr für Signaturzusätze
    • Multisignatur-Funktion zur Auswahl unterschiedlicher Signaturen
    • Vorschau-Funktion zur Überprüfung der Signaturen eines Benutzers
    • Reset-Funktion zum Zurücksetzen der Signaturen eines Benutzers
    • Umstellung von Lotusscript auf Java

Neuerungen in der ITWU Simple Signature Version 1.0:

  • erste Features:
    • Erstellung von standardisierten Signaturvorlagen mit einer @-Formel, einer Domino Designer Maske oder einem Rich Text Feld (nur ab der Domino Version 8.5)
    • Verbindung zum Domino Directory zur Integration individueller Kontaktdaten in die Signaturen
    • Verteilung der Signaturen in die Benutzervorgaben des Notes Clients
    • Standardisierung der Signaturen auf Personen-, Gruppen- und Organisationsebene möglich

Haben Sie eventuell einen Bug in einer unserer Versionen entdeckt oder haben Sie eine konkrete Anforderung für eine neue ITWU Simple Signature Funktion?
Dann rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.
Ihr Feedback ist uns sehr wichtig!

footer